Öffnungszeiten und Preise

Schicht Dauer
Schicht 1: -
Schicht 2: -

Der Zugang zum Bad erfolgt ausschließlich durch Einzelkarten (kein Einlass mit Zehner- und Jahreskarten):
Einzelkarte Ermäßigung*
6,00 € 4,50 €
Saunazugschlag pro Person: 8,00 €


Ermäßigung*: Jugendliche, Schüler, Studenten, FSJ, Föd, BuFDI, Schwerbehinderte mit mind. 50 GdB)
Kinder unter 6 Jahren: freier Eintritt
Bitte beachten Sie: Kinder unter 10 Jahren dürfen die Anlage nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.
Gutscheine & Freikarten: Können ausschließlich in der ersten Schicht eingelöst werden.

Hier finden Sie die Ergänzung der Haus- und Badeordnung aquasol.

Schichtbetrieb und Einlassregeln

Der Badebetrieb wird im aquasol in einem Zwei-Schicht-System geregelt. Pro Schicht ist die Zahl der Besucher von aquasol und aquasauna auf maximal 200 begrenzt. Die erste Schicht startet um 10 Uhr und endet um 14 Uhr. Die zweite Schicht geht von 15 Uhr bis 19 Uhr. In der Pause von 14 bis 15 Uhr desinfiziert das Reinigungsteam des aquasol die Anlagen gründlich.

Für die erste Schicht müssen die Eintrittskarten ausschließlich an der Kasse im aquasol erworben werden. Unter Abgabe eines Kontaktformulars wird unmittelbar der Zugang durchs Drehkreuz möglich. Die aktuelle Auslastung können Sie auf unserer Homepage einsehen.

Für die zweite Schicht am Nachmittag, müssen Eintrittskarten ausschließlich und vorab online reserviert und online gekauft werden. Hier erhalten Sie die Online-Tickets!

Betretungsverbot haben Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 (Coronavirus) infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder Personen, die mit diesem Virus infiziert sind. Zudem dürfen Personen, die typische Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2 haben, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen, nicht das Bad betreten.

Mund-Nasen-Schutz (MNS)

Vor Betreten des Gebäudes ist von jeder Person ein MNS aufzusetzen. Das Tragen des MNS ist in sämtlichen Räumen des aquasol verpflichtend. Ausnahmen bestehen für die Schwimm- und Badebecken, die Saunakammern, für die Sitzplätze der Cafeteria und der Saunabar, für Außenbereiche, auf einem Liege- oder Sitzplatz sowie während des Duschens. Außerdem ist der Mindestabstand von 1,5 m ständig einzuhalten.

Einbahnstraßensystem

Bitte beachten Sie unser Einbahnstraßensystem und halten sich an die markierten Wege.

Auslastung aquasol und aquasauna

Pro Schicht ist die Zahl der Besucher von aquasol und aquasauna auf maximal 200 begrenzt. Auch für die einzelnen Becken gelten Obergrenzen. Im Schwimmerbecken muss „am Band“ geschwommen werden.

Der Solebereich – sowohl der Innen- als auch der Außenbereich – muss aufgrund der Vielzahl an Einschränkungen geschlossen bleiben.

Föhnen

Das Föhnen ist ausschließlich mit den fest installierten Föhnen erlaubt. Mitgebrachte Handföhne sind nicht gestattet.


Schul- und Vereinsschwimmen

Das Schul- und Vereinsschwimmen findet außerhalb des öffentlichen Badebetriebs statt.

aquasauna

Die Anzahl der Sitzplätze in den Kammern ist ebenfalls begrenzt, es werden zudem keine Aufgüsse durchgeführt.

In der Saunalandschaft bleibt der Dampfraum, die Salzgrotte, der Eisbrunnen und das Solegradierwerk geschlossen.