Hier finden Sie die Ergänzung der Haus- und Badeordnung aquasol.

Einlassregeln

Die Zahl der Besucher von aquasol und aquasauna ist begrenzt. Hier sehen Sie die Anzahl der freien Plätze.

Alle Eintrittskarten können ausschließlich an der Kasse im aquasol erworben werden. Eine Vorabreservierung ist nicht möglich und notwendig.

Betretungsverbot haben Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 (Coronavirus) infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder Personen, die mit diesem Virus infiziert sind. Zudem dürfen Personen, die typische Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2 haben, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen, nicht das Bad betreten.

Aktuell "Alarmstufe II": 2G+ = geimpft oder genesen + Antigenschnelltest einer offiziellen Stelle

Der Zugang in das aquasol ist nach §14 (1) CoronaVo Baden-Württemberg nur nach Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises und mit einem zusätzlichen negativen Antigen- oder PCR-Testnachweis einer offiziellen Stelle gestattet. Personen, die bereits die dritte sogenannte Booster-Impfung erhalten haben oder die 2. Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt, müssen keinen zusätzlichen Test vorzeigen. Auch genesene Personen benötigen keinen negativen Test, wenn die Genesung nicht länger als 6 Monate zurückliegt. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren. Bitte zeigen Sie diese Nachweise unaufgefordert an der Kasse vor und halten zusätzlich ein amtliches Ausweisdokument bereit. Ohne diese Nachweise können wir Ihnen leider keinen Eintritt gewähren.

Impfnachweis: Vollständig geimpfte Personen (14 Tage nach der zweiten Impfung - Ausnahme bei Johnson&Johnson: 14 Tage nach der ersten Impfung) müssen Ihren Impfausweis oder die CovPass-App vorzeigen. Als Nachweis einer Impfung werden ab dem 1. Dezember 2021 nur noch QR-Codes akzeptiert, das gelbe Impfbuch soll nach Vorgaben der Landesregierung Baden-Württemberg nicht mehr als Nachweis einer Impfung dienen dürfen.

Genesenennachweis: Personen, welche in den letzten 6 Monaten eine Covid-19-Erkrankung hatten, können mittels PCR-Test (< 6 Monate) die Genesung nachweisen.

Sonderregelung für Schüler bis einschl. 17 Jahren: Schüler können durch ein entsprechendes Ausweisdokument einer Schule (z.B. Schülerausweis, Schulbescheinigung) glaubhaft machen, dass diese getestet wurden (asymptomatische Schüler). Nach der CoronaVO §5 (3) entfällt für Schüler somit der 2G-Nachweis.
Dies gilt nicht für die aquasauna. Die sog. Schülertestung ist nach Corona Landesverordnung für den Besuch der aquasauna nicht ausreichend, deshalb ist der Besuch der aquasauna lediglich immunisierten Personen gestattet.

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot (Alarmstufe und Alarmstufe II):
- Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
-Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
- Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021).

--> Diese Personen müssen in allen drei Stufen einen negativen Antigen-Schnelltest einer offiziellen Stelle vorlegen.

Mund-Nasen-Schutz (med. MNS)

Vor Betreten des Gebäudes ist von jeder Person ein med. MNS aufzusetzen. Das Tragen des MNS ist im Eingangs- und Umkleidebereich des aquasol verpflichtend. Sollte der Mindestabstand von 1,5 m im Gastronomiebereich (Bad und Sauna) nicht eingehalten werden, ist auch in diesem Bereich eine med. Maske zu tragen. Im Nassbereich sowie im Außenbereich kann auf das Tragen einer med. MNS nach CoronaVO verzichtet werden. Außerdem ist der Mindestabstand von 1,5 m ständig einzuhalten.

Kontaktnachverfolgung

Um die Kontaktnachverfolgung für das Gesundheitsamt in Rottweil zu gewährleisten, verwenden wir die "LUCA-APP". Bitte laden Sie sich diese App einmalig auf Ihr Smartphone, um einen schnellen und unkomplizierten Einlass zu ermöglichen. Alternativ können Sie dieses Kontaktformular vollständig ausgefüllt an der Kasse abgeben.

Gesperrte Bereiche

Das Soleaußenbecken bleibt dauerhaft geschlossen.

Das Soleinhalatorium sowie beide Dampfräume im 2. EG bleiben vorerst geschlossen.

aquasauna

Die Anzahl der Sitzplätze in den Kammern ist begrenzt (siehe hierzu die Ergänzung der Haus- und Badeordnung)

In der aquasauna bleibt der Dampfraum und das Solegradierwerk geschlossen.